News & Presse

News


Eilmeldung: Sophie Kirschner & Nicole Boxler wurden zur Europameisterschaft 2017 in Polen nominiert!

Download
Bericht in der Friedberger Allgemeine vom 11. Juli 2017 zur EM-Nominierung von Sophie Kirschner & Nicole Boxler
2017-07-11_Friedberger_Allgemeine_Seite_
Adobe Acrobat Dokument 275.8 KB

Auftritt bei "Greg is back" A CAPELLA XXL, Sommerkonzert im Hardy's Augsburg


 

Königsbrunner Sportakrobatinnen holen drei Deutsche Meistertitel beim Internationalen Deutschen Turnfest (IDTF) in Berlin

9 Deutsche Meisterstitel in vier Wochen

Für die Königsbrunner Sportakrobatinnen Sophie Kirschner und Nicole Boxler, die für den TSV Friedberg starten, hatte die Teilnahme am IDTF eine ganz besondere Bedeutung. Bei ihnen ging es um das hohe Ziel, sich bei einer Deutschen Meisterschaft ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stellen. Das gelang dem Damenpaar Nicole Boxler und Sophie Kirschner. Die beiden Sportakrobatinnen holten sich in den vergangenen Wochen neun Goldmedaillen in drei verschiedenen Altersklassen.

Jetzt in Berlin bei den Juniorinnen 1 am 6./7. Juni  im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes verließen sie die Matte erneut als dreifache deutsche Meister mit ihrer Tempo-, Balance- und Kombiübung und waren damit die erfolgreichsten Teilnehmer des TSV Friedberg. Unerreichbar für die anderen 11 Damenpaare setzten sich die Mädchen mit 3,24 Pkt. Differenz, das sind Welten in der Sportakrobatik, an die Spitze im Kampf um die Meistertitel.

 

Aufgefallen ist das Friedberger Damenpaar Nicole Boxler und Sophie Kirschner besonders dem Bundestrainer Igor Blintsov aus Riesa. Die Beiden erhielten in Berlin eine Einladung zu einem großen internationalen Wettkampf nach Veliky Nowgorod in Russland. Es ist der „Zolotov Cup“, zu dem der Bundestrainer nur mit einer kleinen deutschen Delegation (ca. 4 Formationen) am letzten Wochenende der Sommerferien vom 5. bis 10. September anreist. Doch vorher geht es noch an drei Wochenenden zu Bundeskaderlehrgängen nach Pfungstadt (Hessen). 

Ergebnisse:

Damenpaare Junioren 1 – Balance (12 Paare)

 

  1. und deutsche Meister Nicole Boxler/ Sophie Kirschner - TSV Friedberg    27,050 P.

  2. Gina Lee Nickler/ Pia Schütze – SC Hoyerswerda                                     26,800 P.

  3. Laura Karczmarzyk/ Pia Buttjes – Oldenburger Turnerbund                      26,450 P.

 

Damenpaare Junioren 1 – Dynamik ( 12 Paare)

 

  1. und deutsche Meister Nicole Boxler/ Sophie Kirschner - TSV Friedberg    26,850 P.

  2. Laura Karczmarzyk/ Pia Buttjes – Oldenburger Turnerbund                      25,940 P.

  3. Gina Lee Nickler/ Pia Schütze – SC Hoyerswerda                                     25,780 P.

 

Damenpaare – Mehrkampf – Kombi-Übung ( 12 Paare)

 

  1. und deutsche Meister Nicole Boxler/ Sophie Kirschner - TSV Friedberg    81,050 P.

  2. Laura Karczmarzyk/ Pia Buttjes – Oldenburger Turnerbund                      77,810 P.

  3. Gina Lee Nickler/ Pia Schütze – SC Hoyerswerda                                     76,930 P.

 Bild: Ricardo Kiel


Am 6./7. Juni 2017 finden im Rahmen des Deutschen Turnfestes in Berlin die Deutschen Junioren 1 / Senioren Meisterschaften in der Sportakrobatik statt.

 

Nicole und Sophie werden auch hier wieder mit dabei sein!

 

Dies wird ein letzter Qualifikationswettkampf für die Nominierung zu den Europameisterschaften sein, die Mitte Oktober 2017 in Polen stattfinden werden! Wir drücken die Daumen!


3x Gold bei Deutscher Jugend Meisterschaft

3x GOLD bei

Deutscher Jugend Meisterschaft

 

Auch bei der Deutschen Jugend Meisterschaft in Friedberg am 20./21. Mai 2017 holten sich Sophie Kirschner & Nicole Boxler souverän 3x Gold!


Deutsche Sportakrobatik Meisterschaft in Friedberg mit Nicole & Sophie


3x Gold bei Deutscher Meisterschaft Junioren 2 in Wilhelmshaven (6./7. Mai 2017)

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Sportakrobatikmeisterschaften Schüler & Junioren 2 in Wilhelmshaven statt. Sophie Kirschner und Nicole Boxler starteten das erste Mal in der Altersklasse Junioren 2, zwei Klassen höher als vom eigentlichen Alter her gefordert.

 

Beide Sportlerinnen bewiesen wieder einmal großen Kampfgeist und Nervenstärke und zeigten drei tolle Übungen, für die sie verdientermaßen die Goldmedaillen bekamen.

 

Besonders schön präsentierten sie ihre Kombiübung am Finaltag, für die sie 27,64 Punkte erhielten. Damit erturnten sie im kompletten Junioren 2-Wettbewerb aller Formationen (Damen-Paare, Damen-Gruppen, Mixed-Paare, Herren-Paare) die zweithöchste Wertung und erhielten einen tollen Ehrenpokal.

 

Bild: Felix Kuntoro


3x Gold beim Internationalen Acro Cup in Albershausen (21.-23.4.2017)

Vom 21. bis 23. April 2017 fand der 10. Internationale Acro Cup in Albershausen statt.

Im Hinblick auf die kommenden Europameisterschaften in Polen (Oktober 2017) war dies neben dem Maia Cup in Portugal im März eine weitere Sichtung des Bundestrainers Igor Blintsov. Es galt, die Übungen stabil zu präsentieren.

Dies gelang Nicole und Sophie in allen drei Übungen mit Bravour. Bei ihrer Balanceübung knackten sie sogar die 27-Punkte-Marke, die seit Einführung der neuen Bewertungsregeln (ab 2017) eine große Hürde ist. Mit allen Übungen führten sie das Feld der Junioren-Starter (AgeGroup 12-18 Jahre) an und siegten im Mehrkampf mit 10 Punkten Vorsprung vor Österreich und Grafenau. Für die höchste Mehrkampfleistung aller Junioren1-Formationen erhielten sie sogar den Acro Cup Pokal.

Bilder: Manfred Engele


3x Gold bei Bayerischer Meisterschaft in Monheim (25.03.2017)

Am 25. März 2017 fanden die Bayerischen Sportakrobatik Meisterschaften in Monheim statt.

Sophie und Nicole turnten ihre Übungen souverän und ohne große Fehler. Sie sicherten sich bei allen Übungen und im Mehrkampf die Goldmedaille. Für die Tageshöchstnote im Juniorenbereich gab es ebenso den Siegerpokal.

 

Bild: Bernd Anich


Silber beim Internationalen Maia Acro Cup in Portugal (2.-6. März 2017)

 

Silber beim weltweit größten Sportakrobatikturnier

 

Sophie Kirschner und Nicole Boxler begeisterten mit ihren Vereinskameradinnen und –kameraden vom TSV Friedberg beim Maia International Acro Cup (MIAC) 2017 in Portugal nicht nur das Publikum, sondern auch die internationale Jury und holten sich damit neben Finalplätzen auch die Silber-Medaille. Und dies am weltweit größten Wettkampf mit über 1.000 Teilnehmern aus mehr als 20 Nationen.

 

Sophie und Nicole hatten in der Vorbereitung mit Verletzungen zu kämpfen, konnten sich aber von ihrer guten Seite präsentieren. Nach der ersten Übung lagen die Zwei noch auf dem fünften Zwischenrang. Dank der Tempo- und der Combi-Übung, bei der sie jeweils die beste Wertung der 22 Starter erzielten, konnten sie sich auf den zweiten Rang nach vorne kämpfen und sich damit mehr als verdient die Silbermedaille umhängen lassen.

Bild: Acro Clube de Maia
Bild: Acro Clube de Maia

Aufnahme in den Bundeskader B

Am 13.11.2016 wurde die neue Bundeskaderliste vom Deutschen Sportakrobatikbund (DSAB) veröffentlicht.

Nicole & Sophie, herzlichen Glückwunsch zur Nominierung in den B-Kader 2017!

Download
Kaderliste_2017_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.6 KB

 

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft

und Internationaler Sachsenpokal

 

Während viele Schulkinder ihre Herbstferien mit Auspannen verbringen konnten, standen für die drei Königsbrunner Sportakrobatinnen Nicole Boxler, Sophie und Laura Kirschner zwei große Wettkämpfe auf dem Programm.

 

Gleich zu Ferienbeginn ging es mit weiteren Akrobatinnen vom TSV Friedberg zum Internationalen Sachsenpokal in das 500 km entfernte Riesa. Sophie Kirschner und Nicole Boxler zeigten in der Juniorenklasse einmal mehr, dass sie ohne Probleme eine Klasse höher, als vom eigentlichen Alter gefordert, antreten konnten. Sie turnten in der Qualifikation zwei tolle Übungen in Balance und Dynamik. Als bestes Damenpaar der Qualifikation überzeugten sie auch im Finale und holten sich den 1. Platz im Mehrkampf vor Hoyerswerda und Weißrussland.

 

Laura Kirschner trat mit ihren Vereinskameradinnen Lucia Gaag und Emelie Brauchle vom TSV Friedberg im Damentrio in der AgeGroup-Klasse 11-16 Jahre an. Die gelockerten Teilnahmebedingungen des Veranstalters bezüglich des Alters erlaubten der noch 8-jährigen Laura an diesem internationalen Wettkampf teilzunehmen. Die drei Mädchen mussten allerdings gegen deutlich ältere Sportakrobatinnen antreten. Ein Sturz in der Dynamikübung kostete wertvolle Punkte, so dass sie trotz einer sauberen Balanceübung (6. Platz) den Einzug ins Finale der besten Acht verpassten.

 

Am letzten Ferienwochenende reiste die bayerische Delegation mit dem Bus zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften nach Baunatal (Hessen). Während sich die konkurrierenden Bundesländer ihre Mannschaften aus den besten Vereinen ihres Landes organisierten, bestand die bayerische Jugend-Mannschaft ausschließlich aus Friedberger Formationen. Der TSV Friedberg hat momentan bayernweit in dieser Altersklasse die erfolgreichsten Sportakrobatinnen. Es traten das Damenpaar mit Sophie Kirschner/Nicole Boxler, die beiden Trios mit Lucia Gaag/Emelie Brauchle/Laura Kirschner und Julia Weißenhorn/Nicole Martynov/Margaritta Vugmann und dem Ersatzdamenpaar mit Marlene Langenmayr/Nina Seebacher an. Dem Bundesland Sachsen war, wie erwartet, mit drei Bundeskaderformationen aus Hoyerswerda und Riesa der Sieg nicht zu nehmen. Jedoch kam die junge, bayerische Mannschaft mit nur 0,8 Punkten Rückstand zu Sachsen auf den hervorragenden 2. Platz und sicherte sich den Deutschen Vizemeistertitel. Der 3. Platz ging mit fast zwei Punkten Rückstand zu Bayern nach Hessen.

 

 

 

 

 

Bilder: Felix Kuntoro


Deutsche Junioren1 Meisterschaften in Hoyerswerda (8./9.10.2016)

 

1x GOLD / 2x SILBER

 

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Junioren1 Meisterschaften in Hoyerswerda statt. Das Wochenende verlief für die beiden Sportakrobatinnen sehr erfolgreich. Zum ersten Mal wurde die komplett neue Balanceübung gezeigt, die mit 27,20 Pkt. und dem Deutschen Meistertitel belohnt wurde. Auch die Dynamikübung verlief mit 27,20 Pkt. sehr gut für die beiden Mädchen, die sich nur ganz knapp Gina Lee Nickler/Pia Schütze (27,25 Pkt.) vom gastgebenden Verein Hoyerswerda geschlagen geben mussten. Nach beiden Übungen gab es einen Punktegleichstand zwischen den beiden favorisierten Formationen aus Friedberg und Hoyerswerda. Am Finaltag mussten Nicole und Sophie vor dem Damenpaar aus Hoyerswerda auf die Matte. Das Klettband auf der Bodenfläche bereitete Nicole beim Spagatabrutschen etwas Probleme, so dass Sophies Handstand auf Nicoles Händen durch leichtes Wackeln Abzüge einbrachte. Schlussendlich siegten die Mädchen aus Hoyerswerda im Mehrkampf mit nur knapp 0,3 Pkt. Vorsprung.

Bilder von den Deutschen Junioren 1 Meisterschaften

Bilder: Felix Kuntoro

02.10.2016:

 

Was für ein Einstand beim allerersten Juniorenwettkampf von Sophie & Nicole. Sie traten mit 12 weiteren Sportakrobatinnen vom TSV Friedberg beim Horst Stephan Pokal in Birkenau (Hessen) an. Dort präsentierten sie ihre Kombiübung, die nun für das Juniorenprogramm (12-18 Jahre) mit Schwierigkeiten aufgestockt wurde. In der Einzelwertung kamen die beiden Sportakrobatinnen mit 27,3 Punkten auf den 1. Platz. Dazu gab es noch den Pokal für die Tageshöchstnote in der Juniorenklasse.

 

In der Vereinsmannschaftswertung verbesserte sich der TSV Friedberg von Platz 4 (in 2014) auf den hervorragenden 2. Platz. Die 14 Friedberger Mädchen mussten sich lediglich dem SC Hoyerswerda knapp geschlagen geben (-0,89 Pkt.).

 

Bereits nächstes Wochenende (8./9.10.16) geht es für Nicole und Sophie zum nächsten Wettkampf nach Hoyerswerda.

Sie treten das erste Mal mit drei Übungen (Balance, Dynamik und Kombi) bei den Deutschen Meisterschaften in der Juniorenklasse 1 an.

Presse

Friedberger Allgemeine - Bericht zur Weltmeisterschaft in Putian, China (März 2016)
Friedberger Allgemeine - Bericht zur Weltmeisterschaft in Putian, China (März 2016)
Sporttalk mit Sport-in-Augsburg (Juni 2016)
Sporttalk mit Sport-in-Augsburg (Juni 2016)
Download
Friedberger Allgemeine - Bericht zur Deutschen Jugendmeisterschaft in Mainz (Mai 2016)
Sportakrobatik - Deutsche Jugendmeisters
Adobe Acrobat Dokument 141.3 KB
Download
Friedberger Allgemeine - Bericht zur Bayerischen Meisterschaft in Friedberg (April 2016)
Friedberger Allgemeine - Bericht BM Spor
Adobe Acrobat Dokument 224.6 KB
Download
Friedberger Allgemeine - Bericht Flanders Acro Cup in Puurs, Belgien (Februar 2016)
FA - Bericht Sportakrobatik Flandern-Cup
JPG Bild 1.9 MB
Download
Friedberger Allgemeine - Gewinn Wahl zum Sportler des Monats Mai 2015
1-FA - Bericht Sportler des Monats Mai 2
JPG Bild 323.4 KB